“Gebrauchswertökonomie”

Zur Debatte für eine Alternative hat Renate Dillmann ein Buch geschrieben.  Eine Frage daraus ist sehr bedenkenswert. Erstaunlich ist es das die Frage des Haben in einer anderen Gesellschaftsform dieselbe sein soll wie im Kapitalismus, sofort wird das Haben wollen interessant wenn es um konkrete Produkte geht. Es muss ein Inhaltlicher Standpunkt vermittelt werden und nicht “gute” Werbestrategen “zu Rate” gezogen werden.