HartzIV, dann Grundsicherung

Rente zum leben.de

das Elend findet in der Grundsicherung kein Ende, danach kommt Rente und Mietzuschuss. Dann wird nicht mehr bespitzelt weil gar nicht erst bezahlt. Jetzt ist auch wieder GEZ zu beantragen und muss sich mit der Mafia herumschlagen. Dabei ist es schwer sich immer wieder zu vergegenwärtigen das da auch Lohnabhängige sitzen. Soldaten haben immer gesagt wir befolgen nur Befehle. Alles nur:  “Die Vorsorgelüge“?

Es gibt keine Ansprechpartner mehr weil es ja auch nichts mehr gibt. Beim  beantragen des Mietzuschuss müssen alle Unterlagen wieder vorgelegt werden, dass obwohl aus dem Nebenzimmer heraus seit Jahren “dein” HartzIV gezahlt wurde. Das Kabarettistische, die Daten dürfen wegen des Datenschutz nicht ins Nebenzimmer, das jenseits des Datenschutz alle deine Daten bei Banken und anderen Institutionen abgeglichen werden soll selbstverständlich sein. SPD Schröder wollte HartzIV auch, weil es Bürokratie zurückdrängen sollte. Wie sehr höhere Renten die Bürokratie zurückdrängt Analysierte  Holger Balodis und Dagmar Hühne .

Rententagung am 20. Januar mit H. Balodis und D. Hühne

Altersarmut